Lösung

Die richtige Lösung ist f.

Die Auswechslung ist nicht mehr rückgängig zu machen, wenn der Ersatzspieler mit Zustimmung des Schiedsrichters einen Fuß auf das Spielfeld gesetzt hat. Das gilt selbst dann, wenn der auszuwechselnde Spieler das Spielfeld entgegen den Vorschriften noch nicht verlassen hat.