Lösung

Richtig ist b.

Entdeckt der Schiedsrichter Mängel an der Ausrüstung eines Spielers, so darf er das Spiel deshalb nicht abpfeifen. Erst in der nächsten Spielunterbrechung müssen die Mängel behoben werden. Der Torschütze hat also Glück: Das Tor muss anerkannt werden.

Eine persönliche Strafe (Verwarnung) sehen die Fußballregeln übrigens nicht vor, wenn die Ausrüstung nicht bzw. nicht mehr den Vorschriften entspricht.